Hilfsnavigation
Museum Bünde
Seiteninhalt

02.10.2018

Museum Bünde: Exponat des Monats Oktober - Grünalge Grypania spiralis

Die Grünalge Grypania spiralis ist eine der ältesten mehrzelligen, Photosynthese betreibenden Eukaryoten (Zellen mit echtem Zellkern).

Vor ca. 4600 Millionen Jahren entstand unsere Erde durch Zusammenballung kosmischer Stäube als glutflüssige Kugel. Mit der Abkühlung änderten sich die Bedingungen. Erste Lebensbausteine entstanden durch chemische Prozesse. Frühe Lebensformen waren zellähnliche Strukturen. Als sich Zellen mit echtem Zellkern (Eukaryoten) entwickelten, hatte die Evolution schon einen weiten Weg hinter sich. Eukaryoten waren der Ausgangspunkt aller mehrzelligen Tiere und Pflanzen. Mit dem Einsetzen der Photosynthese durch Algen, Bakterien, vor allem aber durch die aus den Grünalgen hervorgegangenen Pflanzen, gelangte Sauerstoff in die ursprünglich sauerstofffreie Atmosphäre. Für viele der damaligen Lebensformen war Sauerstoff zunächst ein Gift. Dennoch gelang es einigen Lebewesen auf „Sauerstoffatmung umzustellen“ und neue Lebensformen entstanden. Später führte die Zunahme der Sauerstoffkonzentration in der Atmosphäre zur Bildung von Ozon, das unseren Planeten als Schutzschicht umgab und die Erde vor lebensfeindlichen Anteilen des Sonnenlichtes abschirmte. Nur dadurch konnten sich die höheren Tiere entwickeln.

Das aktuelle Exponat des Monats stellt einen indirekten Zugang zur neuen Sonderausstellung „Also auch auf Erden“ her, die ab 7. Oktober 2018 (bis 27. Januar 2019) im Museum Bünde zu sehen sein wird und in enger Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Kirchenkreis Herford entstanden ist. Bei beiden steht die Glaubensfrage im Vordergrund: bei der Grünalge ist es die entscheidende Frage nach der Entstehung des Lebens.

Die Grünalge stammt aus der Zeit des Proterozoikums (ca. 1,9 Milliarden Jahre vor heute) und wurde in Michigan/USA (Negaunee iron formation) gefunden.

Kontakt

Museum Bünde
Fünfhausenstraße 8 - 12
32257 Bünde
Telefon: 05223/793300
E-Mail oder Kontaktformular

Museumsleitung

Herr Strauß
Fünfhausenstraße 8-12
32257 Bünde
Telefon: 05223/793300
E-Mail oder Kontaktformular


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren