Hilfsnavigation
Radspass
Seiteninhalt

16.10.2018

Alles rund ums Fahrrad – Aktionstag im Gymnasium am Markt - Stadt Bünde auch dieses Mal mit einer Station vertreten

Der 10. Oktober 2018 stand im Gymnasium am Markt ganz im Zeichen des Fahrrads. Bereits zum 12. Mal fand der Fahrradaktionstag statt, an dem die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen traditionell wichtige Informationen und praktische Tipps rund um das gesündeste Verkehrsmittel erhalten. Die Stadt Bünde als Mitglied in der AGFS (Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW) war auch dieses Mal wieder mit einer Station vertreten. Verkehrsplanerin Annette Lüer sowie Anouschka Wittbecker aus dem Bereich Straßenbau/Verkehrsplanung der Stadt Bünde zeigten den Heranwachsenden den richtigen Umgang mit dem Fahrradhelm. Dass er Lebensretter sein kann, demonstrierten sie unter anderem mit Hilfe eines Hammers - er zeigte am Helm erst nach unzähligen Versuchen Wirkung.

Neben der Stadt Bünde waren auch das Deutsche Rote Kreuz (Erste-Hilfe-Training durch Sven Kampeter), die Polizeidienststelle Bünde (Überprüfung der Fahrräder auf Verkehrstauglichkeit durch die Polizisten Jörg Hölscher und Matthias Drüke), Fahrradexperte Uwe Marquardt (Fahrradworkshop) und die Fahrschule Bleckmann (Verkehrsunterricht mit Fahrschullehrer Torben Bleckmann) vertreten. Auch die AGFS sorgte mit ihrer Wanderausstellung „Sehen und Gesehen werden - nur Armleuchter fahren ohne Licht" für erstaunte Gesichter unter den Schülerinnen und Schülern, als ihnen bewusst wurde, wie wichtig es ist, mit Licht und Reflektoren unterwegs zu sein. Die Fahrradbeleuchtung, die für den Schulweg gerade in der Herbst- und Winterzeit von enormer Bedeutung ist, bildete an diesem Tag einen besonderen Schwerpunkt. Spaß bereitete den Kindern auch der Fahrradgeschicklichkeitsparcour, der von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Technik/Werken-Kurses des 9. Jahrgangs durchgeführt wurde.

Der Fahrradaktionstag steht laut Organisator Christian Kowalewsky im Zusammenhang mit dem Projekt „It`s cool to bike to school“, das sich die Fahrradförderung im Gymnasium zum Ziel gesetzt hat. Ein Thema, das auch für die Stadt Bünde von großer Bedeutung ist.

Kontakt

Stadt Bünde -Stadtmarketing
Bahnhofstraße 13
32257 Bünde
Telefon: 05223 161-389
Fax: 05223/1616389
E-Mail oder Kontaktformular
Radstation Bünde
direkt am Bahnhof
32257 Bünde
Telefon: 05223/92510 (Kommunalbetriebe Bünde)
Telefon: 05223/178888 (Stellplatzvergabe)


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren