Hilfsnavigation
Radspass
Seiteninhalt

Mehr als 40 Tagestouren, Rundfahrten und Veranstaltungen

Programmübersicht zur 23. Auflage des Bünder Radelsommers ab sofort als Download verfügbar oder Flyer erhältlich





Bünde. Fahrten durch Bünde und seine Ortsteile oder in die Umgebung, Mottotouren, Kurztrips oder längere Ausflüge: Der „Bünder Radelsommer 2022“ bietet zahlreiche abwechslungsreiche Angebote und Veranstaltungen rund um das Radfahren – die inzwischen 23. Auflage der beliebten Programmsammlung beinhaltet sowohl bewährte Klassiker als auch neue Ziele.

Die Termine zu rund 40 unterschiedlichen Touren und Veranstaltungen hat die Stadt Bünde in einer übersichtlichen Broschüre zusammengefasst, dazu kommen noch die wöchentlichen Ausfahrten – in Bünde herrscht auch dieses Jahr kein Mangel an Gelegenheiten, sich alleine oder gemeinsam mit anderen Radlern auf den Sattel zu schwingen. „Der Radelsommer bietet erneut eine Menge Abwechslung für jeden Radlertyp und nahezu jedes Alter“, sagt Miriam Dröge vom Stadtmarketing. Neben einer kurzen Beschreibung zur jeweiligen Tour und der Längenangabe in Kilometern sind bei jedem abgedruckten Termin Startort und -zeit zu finden, sowie der Name des Veranstalters und eine Telefonnummer für Auskünfte. Interessierte erhalten so eine praktische und kompakte Übersicht über nahezu das gesamte von Veranstaltern organisierte Bünder Radangebot in diesem Frühling, Sommer und Herbst. Veranstalter sind die Bünder Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), der Kneipp-Verein Bünde, der Radsportclub „Olympia“ Bünde, die Stadt Bünde sowie der Dünner Dorfgemeinschaftsverein und der Förderverein „Spradow 2000“.
„Die Broschüre spiegelt die Vielzahl der Angebote heimischer Radtourenveranstalter und somit die Beliebtheit des Radfahrens – von gemütlich bis sportlich – in Bünde und Umgebung wider“, betont Dröge. Auch die Themenvielfalt der Mottotouren sei groß: unter anderem „Der Mai ist gekommen“, „Abendlicher Hüttenzauber“, „Kraniche im Großen Moor“ oder „Ein Dorf wird Kunst“. Mit dabei seien auch mehrtägige Ausflüge beispielsweise rund um Oldenburg durch das Ammerland, auf dem Donauradweg von Wien nach Passau oder von Rheine auf der „100-Schlösser-Route“ zum Haddorfer See. Noch mehr Angebote gibt es im Bereich der eintägigen Touren zu attraktiven Zielen: Venner Moor und Umgebung, Senneparcour, Bauerncafé Großdornberg, Bockwindmühle Wehe, Modellbahnclub Melle Gerden oder mehrere Rundfahrten durch Bünde und die Ortsteile. „Erneut wurde das beliebte ‚Radlerfrühstück’ mit in das Programm aufgenommen, es findet am 2. Juni an drei verschiedenen Standorten statt“, so Dröge.
Die traditionellen Veranstaltungen rund ums Radfahren dürfen natürlich nicht fehlen. Die größte ist das Bünder Volksradfahren „1.000 Räder Bünde“, das am 3. Juli das bereits 22. Mal veranstaltet wird – wie seit einigen Jahren gewohnt gemeinsam mit der integrativen Radtour „Miteinander Radeln“. Parallel findet ein Fahrradaktionstag mit dem KITA-Cup sowie vielen Freizeitangeboten auch für Nichtradler im Steinmeisterpark statt. Und wie in 2021 versprochen ist die Stadt Bünde auch in diesem Jahr wieder bei der Aktion „Stadtradeln- Radeln für ein gutes Klima“ vom 16. Mai bis zum 5. Juni mit dabei.
Die neuen Programmflyer zum „Bünder Radelsommer 2022“ sind ab sofort kostenlos erhältlich im Stadtmarketingbüro sowie im Stadtbusbüro. Sie dinden ihn auch hier:


Dokument anzeigen: Bünder Radelsommer 2022 Terminübersicht
Die PDF-Datei enthält die Termine des Bünder Radelsommers.

PDF, 471 kB ReadSpeaker

Kontakt

Stadt Bünde -Stadtmarketing
Bahnhofstraße 13
32257 Bünde
Telefon: 05223 161-389
Fax: 05223 1616-389
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Dröge
Telefon: 05223 161-389
Fax: 05223 1616-389
E-Mail oder Kontaktformular

Telefon: 05223 161-0
Telefax: 05223 161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren