Hilfsnavigation
Public Viewing im Steinmeisterpark
Seiteninhalt

18.12.2018

Museum Bünde: Mit Herz, Hand und Verstand in die Vergangenheit - Neues Kindergeburtstagsprogramm im historischen Krämerladen

Kindergeburtstag im Museum Bünde feiern (PDF, 4,6 MB)

Anfang Dezember gab es im Museum Bünde eine Premiere: zum ersten Mal feierte eine Kindergruppe Geburtstag in „Tante Emmas Lädchen“. Das Geburtstagskind und ihre sieben Gäste erlebten in zwei Stunden, wie sich das Leben in früherer Zeit gestaltete.

Womit putzte man sich damals die Zähne? Wie funktionierte ein Bügeleisen ohne Kabel? Womit spielten die Kinder vor 100 Jahren? Solche und weitere Fragen beantwortet ab sofort Maren Bohnenkemper im Zuge des neuen Kindergeburtstagsprogramms „Tante Emmas Lädchen – mit Herz, Hand und Verstand in die Vergangenheit“. „Die Kinder erhalten greifbare Einblicke in den vergangenen Alltag und erleben, dass auch ohne Strom so einiges bewältigt werden konnte“, erklärt die Museumsmitarbeiterin. Der historische Krämerladen im „Hurlbrinkschen Haus“ auf dem Museumsareal, der immer wieder Erinnerungen und Begeisterung bei den Besuchern weckt, bildet dabei den Rahmen für die Zeitreise.
Gebucht werden kann das Programm ab sofort für Kinder ab sechs Jahren und eine Gruppengröße von bis zu 10 Personen. Nähere Informationen gibt es im Museum Bünde unter 05223-793300 oder unter www.buende.de


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren