Hilfsnavigation
Rathaus
Seiteninhalt

08.11.2018

Internationaler Spitzenhandball in Bünde - Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe trifft auf holländischen Erstligisten Dalfsen

Bünde. Am Dienstag, den 27. November 2018 um 19.30 Uhr, kommt es in der Bünder Siegfried-Moning-Halle zu einem Frauenhandball-Spitzenspiel. Die HSG Blomberg-Lippe, langjähriger Frauenhandball-Bundesligist und derzeit in der oberen Tabellenhälfte der Handball-Bundesliga, kommt zu einem Freundschaftsspiel nach Bünde. Gegner ist das niederländische Spitzenteam Morrenhof-Jansen Dalfsen. Das ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen der Stadt Bünde, dem Stadtsportverband Bünde, der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e.V. (IWKH) und der HSG Blomberg-Lippe.
Ebenfalls am 27.11. um 17.00 Uhr wird der Geschäftsführer der Blombergerinnen, Torben Kietsch, in der Realschule Bünde-Nord einen Vortrag zum Thema „Profi-Handball in der Provinz - ausgezeichnete Ausbildung als Basis des Erfolgs und was die Wirtschaft davon lernen kann“ halten. Außerdem werden Jugendmannschaften der Bünder Handballvereine HSG Spradow und SG Bünde-Dünne ab 17.00 Uhr ein Vorspiel in der Siegfried-Moning-Halle bestreiten und anschließend mit den Handballerinnen aus Blomberg und Dalfsen einlaufen. Für Speisen und Getränke sorgen die beiden Bünder Handballvereine an diesem Handballabend, der Überschuss kommt den Jugendabteilungen zugute. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 €, für Jugendliche 3 € und ist für Kinder bis 14 Jahren frei.


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren