Hilfsnavigation
Rathaus
Seiteninhalt

10.01.2019

Programmheft der VHS im Kreis Herford erschienen: „Probier mal was Neues!“

Neue Kurse starten an der VHS immer wieder im ganzen Jahr. Aber zum jeweiligen Semesterbeginn, wie jetzt ab Anfang Februar sind es besonders viele. Ob Mathematikkurse zur Vorbereitung auf ein Studium, Niederländisch, oder Vorträge zu den derzeitigen gesellschaftspolitischen Herausforderungen – das Angebot spiegelt die aktuell relevanten Themen. „Bildung öffnet Türen zur Vielfalt unserer Welt. Das Programm wird stetig weiterentwickelt, möchte anregen, auf dem Laufenden zu bleiben oder einfach mal etwas Neues auszuprobieren“, so VHS-Leiterin Monika Schwidde.

Gleich zu Beginn des Semesters, am Donnerstag, den 30. Januar, ist der Stellvertretende Chefredakteur der Zeit Bernd Ulrich, Autor des aktuellen Buches „Guten Morgen, Abendland - Der Westen am Beginn einer neuen Epoche“ zu Gast. Am Dienstag, den 26. Februar spricht der Autor und Psychologe Ahmad Mansour zum Thema seines neuesten Werks „Klartext zur Integration: Gegen falsche Toleranz und Panikmache“.

Afrikaans, Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch und viele Sprachen mehr können ab Februar an der VHS gelernt werden. Mehrtägige Seminare, als Bildungsurlaub anerkannt, vermitteln Sprachkenntnisse in intensiver Form und auf unterschiedlichen Niveaustufen. In Mini-Sprachkursen können erste Grundlagen erworben oder Sprachkenntnisse aufgefrischt werden. Online-Kurse vertiefen Kenntnisse der englischen und spanischen Grammatik. Genussvolle, südländische Kochabende und landeskundliche Vorträge machen Lust auf mehr.

Im Bereich Gesundheit werden etablierte Kursangebote durch neue Angebote wie z. B. Faszien Yoga zum Wochenende oder auch durch Faszien Training ergänzt

Im Rahmen der kaufmännischen Qualifizierung bietet die Volkshochschule Berufstätigen und Berufsrückkehrer*innen die Möglichkeit, das Zertifikat „Finanzbuchhalter*in (VHS)“ zu erwerben. Die breit angelegte modular aufgebaute kaufmännische Qualifikation, in der Kurse zu Buchführung, Bilanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung, Recht und Finanzen, Betriebliches Steuerrecht sowie zu EDV-Buchhaltung (mit Lexware) angeboten werden, beginnt am 30. Januar in Herford mit Buchführung I. Selbstverständlich können auch alle Kurse einzeln belegt und eine Prüfung ablegt werden, um ein Zertifikat zu erwerben.

In der berufsbezogenen Weiterbildung gibt es eine breite Angebotspalette. Wer mit Power und Zuversicht ins neue Jahr starten möchte, kann bereits ab Mitte Januar in mehreren Workshops sowohl seine Selbstmotivation stärken und als auch seine Überzeugungskraft und Selbstpräsentation verbessern. Für Fachkräfte im sozialen Bereich startet am 30. Januar eine praxisorientierte Fortbildung in systemischer Beratung.
Auch unterschiedliche pädagogische Angebote wie Regeln und Grenzen in der Erziehung und Medienkompetenz sowie Vorträge und Workshops im Bereich der psychologischen Lebenshilfe sind kreisweit im Programm. Dabei geht es nicht nur um Wege aus Angst und Depression, sondern auch um positives Denken und die Überwindung von hemmenden Verhaltensmustern.

Fachkundige Exkursionen in der Sparte Natur und Umwelt bieten ein breites Angebot zur Information über die unterschiedlichen Landschaften des Kreises Herford mit ihrer spannenden Geschichte und vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.
Der dreifach als bester Gartendesigner Deutschlands ausgezeichnete Peter Berg kommt am 10.02.2018 für einen Vortrag über ästhetische Gartengestaltung nach Herford.

Zusätzlich zum umfangreichem EDV-Programm mit Windows-/Mac-Einsteiger-Kursen, Office-Kursen, Fotobearbeitung mit Photoshop und Lightroom, Erstellung von Fotobüchern, Webdesign (TYPO3, Joomla, etc.), Tastaturschreiben etc. werden diverse Programmierkurse geboten. Auch 3D-Druck, 3D-Scan, Raspberry Pi, Lego BOOST und spezielle Fotoworkshops wie Light Painting erfreuen sich steigender Beliebtheit.

VHS-Experten und Expertinnen stehen vor Ort in Büchereien Rede und Antwort oder können in der vhs-Online-Sprechstunde zu digitalen Themen befragt werden.

Wer am Puls der Zeit bleiben möchte, kann im breiten Angebot der VHS im Kreis Herford für sich das Passende finden.
Und falls nicht, bei Bedarf organisiert die VHS auch maßgeschneidert Bildung auf Bestellung für Einzelpersonen, Gruppen, Firmen oder Einrichtungen.

Das Veranstaltungsangebot findet man in den „Blauen Seiten“ – zum Mitnehmen in den Bürgerbüros der Kommunen und stets aktuell im Internet unter www.vhsimkreisherford.de.
Telefonische Auskunft erteilt die Volkshochschule gern unter 05221/ 5905-0.


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren