Hilfsnavigation
Rathaus
Seiteninhalt

22.11.2017

Urgestein der Stadt Bünde geht in den Ruhestand

Verabschiedung Sozialamtsleiter Wolfgang JosephViele Bünderinnen und Bünder schätzen ihn: Wolfgang Joseph, Amtsleiter des Sozialamts und seit 48 Jahren im Dienste der Stadt, verabschiedet sich Ende Dezember 2017 in den Ruhestand.
In seiner letzten Ausschusssitzung „für Generationen und Soziales“ würdigten ihn Kollegen aus der Verwaltung als auch Vertreter der einzelnen Fraktionen. „Er hat menschliche Schicksale und Kollegen begleitet und stand immer im direkten Dienst zu den Bürgerinnen und Bürgern“, so der Erste Beigeordnete der Stadt, Günther Berg, der ihm „für seine treue Pflichterfüllung“ dankte. Für den Ausschussvorsitzenden Christian Rüter sei Wolfgang Joseph immer ein Weggefährte gewesen, von dem er viel gelernt habe. „Es war ihm immer eine Herzensangelegenheit, sich um die Schwächsten zu kümmern“, waren sich die Ausschussmitglieder einig.
Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten war Wolfgang Joseph im Schul- und Kulturamt der Stadt Bünde tätig. Er absolvierte den Angestellten-Lehrgang I und II und war auch Sachbearbeiter im Versicherungs- und Einwohnermeldeamt. 1984 wechselte er ins Sozialamt, wo er seit 2002 als Abteilungsleiter bzw. seit Januar 2017 als Amtsleiter fungiert.
Eines seiner ersten Projekte in der Funktion als Amtsleiter war das „Internetcafé für Senioren“, das noch heute besteht. Sein soziales Engagement geht weit über seine Arbeit hinaus, so ist er auch Mitglied und Schriftführer im „Arbeitskreis Behinderten- und Pflegeberatung“.
Wir danken Wolfgang Joseph herzlich für seinen Einsatz und wünschen ihm alles erdenklich Gute für seinen neuen Lebensabschnitt!


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren