Hilfsnavigation
  • Rathaus
  • Elsebogen
  • Steinmeisterpark mit Fischteich
Seiteninhalt

Architekt beziehungsweise Bauingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Hochbau

Bei den Kommunalbetrieben Bünde (AöR) - Betriebszweig Gebäudemanagement - ist zur Mitarbeit im Team der technischen Abteilung zum nächstmöglichen Termin die Stelle eines

Architekten beziehungsweise Bauingenieurs (m/w/d)
der Fachrichtung Hochbau

zu besetzen.

Die Kommunalbetriebe Bünde – AöR – ist ein Tochterunternehmen der Stadt Bünde. Das Gebäudemanagement leistet gebäudespezifische Dienstleistungen für Mieter und Nutzer. Im Zuge des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes stehen aktuell und in den Folgejahren umfangreiche Modernisierungs- und Neubaumaßnahmen an.

Es erwarten Sie folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Organisation, Entwurf, Planung und bauleitende Realisierung von Neubau- Umbau- und Instandhaltungsmaßnahmen - insbesondere im Zuge der Umsetzung des Kommunal-investitionsförderungsgesetzes - in allen Leistungsphasen
  • Ausführung von Projekten zur energetischen Sanierung und des Brandschutzes
  • Steuerung und Begleitung von Architektur- und Ingenieurbüros sowie die Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei externer Vergabe von Bau- und Planungsaufträgen unter Beteiligung der Nutzer
  • Mitwirkung beim Abschluss von Architekten- und Ingenieurverträgen
  • selbständige Vorbereitung der Vergabe von Bauleistungen
  • Kosten- und Terminverantwortung sowie Kostencontrolling und Baukostenfeststellung der Projekte
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Ingenieurstudium (Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor, Fachrichtung Hochbau / Architektur)
  • idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Hochbau in allen Leistungsphasen
  • Kenntnisse in der HOAI, im Vergabewesen (VOB) sowie in den relevanten DIN-Vorschriften und im baulichen Brandschutz
  • sicherer Umgang mit EDV-Programmen und aufgabenbezogener Software (MS Office, AVA, CAD, CAFM)
  • Bereitschaft, Fachkenntnisse ständig zu aktualisieren und zu erweitern
  • eigenverantwortliches, strukturiertes und kundenorientiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten eine vielseitige, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabenstellung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst je nach Qualifikation und Kenntnisse bis Entgeltgruppe 10 TVöD.

Zunächst erfolgt die Einstellung auf 3 Jahre befristet.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Tätigkeitsnachweisen - bitte nicht in Klarsichthüllen und dergleichen -) richten Sie bitte bis zum 07.10.2018 an

Stadt Bünde
- Personal- u. Organisationsamt -
Postfach 27 49
Bahnhofstr. 13 + 15
32227 Bünde

Kontakt

Stadt Bünde -Personal- und Organisationsamt
Bahnhofstraße 13+15
32257 Bünde
Frau Heemann
Telefon: 05223 161-212
E-Mail oder Kontaktformular

Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren