Hilfsnavigation
Rathaus
Seiteninhalt

Gleichstellungsstelle

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bünde ist eine Anlaufstelle für Fragen, Anregungen und Beschwerden aus der Bevölkerung und der Stadtverwaltung, die Gleichberechtigungsfragen bzw. die geschlechtsspezifische Diskriminierung von Frauen betreffen.
Sie arbeitet bei Maßnahmen und Projekten innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung mit, die das Ziel der Gleichberechtigung von Frau und Mann beinhalten.

Die Gleichstellungsbeauftragte hört Ratsuchenden zu und hilft in Zusammenarbeit mit anderen Beratungsstellen mit Tipps, Hinweisen, Empfehlungen und der Herstellung von weiterführenden Kontakten. Aktuelle Materialien und Broschüren zu gleichstellungsrelevanten Themen unterstützen die Beratungstätigkeit.
Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit frauenrelevanten Einrichtungen, Parteien, Verbänden, Gewerkschaften und unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen auch zum Zweck der weiteren Kontaktvermittlung und die Unterstützung von Frauen und Frauengruppen sind weitere Aufgaben.
Außerdem werden Informationsveranstaltungen durchgeführt.

Sie erhalten Beratung und Informationen u.a. zu folgenden Themen:

  • Verbesserung der Chancen von Frauen im Beruf und der Gesellschaft, zum Beispiel beruflicher Wiedereinstieg, geringfügige Beschäftigung, Teilzeit,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Trennung und Scheidung und andere die Lebensplanung verändernde Situationen von Frauen und Mädchen
  • Gewalt gegen Frauen ( sexuelle Belästigung, häusliche Gewalt, Mobbing ..)
  • Frauen und Gesundheit
  • Mädchenförderung


Schlagzeilen, aktuelle Themen

16.09.2022
»Geschichten, die  Frauen Mut machen« Lebens- und Berufsbiographien von Frauen mit Migrationshintergrund im Kreis Herford
Wanderausstellung und Filmnachmittag während der Interkulturellen Woche im Bünder Rathaus Weiterlesen
18.05.2022
Regenbogenflagge vorm Rathaus 2022
Die Regenbogenflagge ist ein Symbol für Solidarität und Verbundenheit zu Menschen, die nicht der traditionellen Rolle von Mann und Frau oder ... weiterlesen
18.03.2022
Spendenübergabe an Herforder Frauenhaus
Schon immer ist es ein besonderes Anliegen der Gleichstellungsstellen des Kreises Herford, die Beratungs- und Anlaufstellen für Frauen und Mädchen in ... weiterlesen
10.03.2022
Theaterprojekt "Frauenzimmer" zum Internationalen Frauentag 2022 im Universum
Über den riesigen Beifall für die Schauspielenden des Theaterprojekts „Frauenzimmer“ freut sich die Gleichstellungsbeauftragte Dorit Bethke, die die Truppe für ... weiterlesen
25.02.2022
Theaterprojekt "Frauenzimmer"
Theaterstück zum Internationalen Frauentag 2022 im Universum Bünde In diesem Jahr gibt es wieder das Märzprogramm der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Herford ... weiterlesen
14.02.2022
Rathaus Bünde
Eigentlich sollte der Valentinstag am 14. Februar ein unbeschwerter Tag der Liebe sein. Die Realität vieler Frauen und Mädchen ist jedoch ... weiterlesen
15.11.2021
Fahne gegen Gewalt an Mädchen und Frauen
Es gibt erschreckende Zahlen: Jede 3. Frau in Deutschland hat schon einmal in ihrem Leben häusliche Gewalt erlebt. Jährlich müssen etwa 40.000 ... weiterlesen
17.05.2021
Hissen der Regenbogenfahne
Bünde. Am 17. Mai hissten Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bünde, Dorit Bethke, die Regenbogenfahne als Zeichen gegen ... weiterlesen
28.04.2021
FlyerScreenshot_Gewalt ist keine Lösung
Hilfsangebote, an die sich Betroffene von häuslicher Gewalt wenden können, sind gerade in der Corona-Pandemie wichtiger denn je. Deswegen hat das ... weiterlesen


Veranstaltungen

Dokument anzeigen: Drei Jahre Istanbul- Konvention in Deutschland-
Die PDF-Datei enthält den Flyer zur Online-Fachveranstaltung.

PDF, 561 kB ReadSpeaker
»Geschichten, die  Frauen Mut machen« Lebens- und Berufsbiographien von Frauen mit Migrationshintergrund im Kreis Herford
26.09.2022 bis 13.10.2022
Wanderausstellung und Filmnachmittag während der Interkulturellen Woche im Bünder Rathaus

Telefon: 05223 161-0
Telefax: 05223 161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren