Hilfsnavigation
Rathaus
Seiteninhalt

Wahlen

Europawahl

Europawahl


   

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Wahlen sind die Lebensgrundlage unserer Demokratie. Die Abwicklung einer Wahl ist jedoch nur mit einer Vielzahl ehrenamtlicher Kräfte möglich - in Bünde werden pro Wahl rund 175 Helferinnen und Helfer benötigt.
Bei der Organisation dieser Wahlen und insbesondere bei der Besetzung der Wahlvorstände sind wir auf Ihre ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen.
Um als Wahlhelferin oder Wahlhelfer eingesetzt zu werden, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und die deutsche oder eine EU Staatsangehörigkeit besitzen. Des Weiteren muss Ihr dauerhafter Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland liegen.
Sie sind herzlich eingeladen, als Wahlhelferin oder Wahlhelfer den Ablauf der Wahl und damit ein Stück Demokratie hautnah mit zu erleben. Sie brauchen dazu keinerlei Vorkenntnisse. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Wahlamtes beziehungsweise der/die Wahlvorsteher/innen weisen Sie in die jeweiligen Tätigkeiten ein.

Wann und wo?
Wenn Sie am 26. Mai 2019 Wahlhelferin oder Wahlhelfer in einem Wahllokal sind, dann sind Sie am Wahlsonntag von 07:30 Uhr bis nach Abschluss der Auszählung im Einsatz, allerdings im Schichtdienst, sodass Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in der Regel nicht durchgehend von morgens bis spät abends im Einsatz sind. Die Auszählung ab 18:00 Uhr übernimmt allerdings die gesamte Besatzung eines Wahllokals gemeinsam.
Im Vorfeld versucht das Wahlbüro, soweit es möglich ist, Ihren Einsatzwunsch zu berücksichtigen und Sie wohnortnah in einem Wahllokal einzusetzen. Flexible Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die nicht unbedingt ortsgebunden eingesetzt werden möchten, sind ebenso willkommen.

Obwohl es sich bei der Tätigkeit im Wahlvorstand um ein Ehrenamt handelt, müssen Sie Ihre Leistungen nicht völlig unentgeltlich erbringen: Sie erhalten ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 Euro.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich bitte beim Wahlamt der Stadt Bünde unter Telefonnummer 161-313, oder -402, per Telefax unter der Nummer 161-6313, oder per E-Mail unter wahlamt@buende.de.

Sie können auch hier direkt ein Kontakformular ausfüllen.


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren