Hilfsnavigation
Kommunalbetriebe Bünde
Seiteninhalt

Abfall ABC

A B CDE FG H IJKL M NOP QR S T UVWXYZAlle


   

Altglascontainer

In Bünde stehen zur Zeit etwa 50 Container zur Sammlung von Altglas (Getränkeflaschen, Konservengläser,  Marmeladen- und Honiggläser und andere Verpackung aus Glas) bereit.

Leider kommt es an einigen den Containerstandorten immer wieder zu Lärmbelästigungen für die Anlieger. Die Stadtverwaltung weist daher darauf hin, dass die Glascontainer nur werktags von 07:00 bis 20:00 Uhr benutzt werden dürfen Wer sonntags oder nachts Altglas einwirft, riskiert ein Bußgeld! Auch Abfallablagerungen neben den Containern werden mit Bußgeldern geahndet.

Nicht alles passt ins Altglas
© Initiative der Glasrecycler 

Was darf nicht in die Glascontainer?
Ton, Porzellan, Keramik
Trinkgläser, Vasen, Spiegelglas, Fensterglas
Gühbirnen, Neonröhren, LED's und Energiesparlampen
Hitzebeständiges Glas

Was ist mit den Deckeln und Verschlüssen?
Deckel und Verschlüsse können entweder in die Wertstoffsammlung ("gelber Sack") gegeben werden oder auch auf den Flaschen und Gläsern gelassen werden.
Anders ist es bei Mehrwegflaschen, hier sollen die Verschlüsse mit den Flaschen und Gläsern abgegeben werden, unter anderem, damit die Gewinde geschützt werden.

Wohin gehört Glas, das nicht weiß, grün oder braun ist?
Andersfarbiges Glas (zum Beispiel blaues) kann zum Grünglas gegeben werden, da hier die Farbtoleranz bei der Verwertung groß genug ist.

Muss das Glas sauber / gespült sein?
Nein, es reicht völlig aus, die Glasbehälter gründlich zu entleeren.


Die Standorte im Einzelnen:



Ahle

Schierholzstraße, Grundschule
Brunestraße (Friedhofskapelle)    
Heuerlingstraße Ecke Ahler Heide
Osnabrücker Straße „Jibi“
Urbanstraße 3 Sportlerheim

Bünde-Mitte

Brunnenallee Krankenhaus
Marktplatz                        
Haßkampstraße „Aldi“               
Parkplatz Pauluskirche            
Kleiner Bruchweg Ecke Gasstraße
Lübbecker Straße Elsestadion
Mindener Straße „Bresser“
Sedanstraße Stadtgarten           
Steinmeisterstraße Ecke Viktoriastraße
Südring Ecke Papendiekstraße
Marktkauf

Bustedt

Waldstraße, gegenüber "Waldfrieden"     
Am Fichtenkamp                    

Dünne

Carl-Diem-Straße Sportplatz
Habighorster Weg 406/408
Kirchbrink 14 Sporthalle
Landwehrstraße 7 Feuerwehr
Siekgarten Friedhof
Stormstraße 130 ehemalige Grundschule
Klusstraße Ecke Dünner Straße

Ennigloh

Amtshausstraße                    
Maschbruchstraße / Borsigstraße   
Bültstraße
Holser Straße 47 Turnhalle
Holtackerweg
Jahnstraße Sporthalle
Kloppenburgstraße Bad
Lange Wand / Hansastraße
Wickenkamp Ecke Im Twehlen
Fa. AVR, Lange Straße

Holsen

Rödinghauser Straße NP-Markt      
Engelmannstraße Grundschule
Schluchtweg Sportplatz

Hüffen

Pestalozzistraße Schule      

Hunnebrock

Schloßstraße Sportplatz      
Grüner Weg

Muckum

Muckumer Straße 95 Feuerwehrgerätehaus
Stempeldiek Sportplatz

Spradow

Franz-Werfel-Straße               
Herzogweg
Lübbecker Straße Ecke Kösliner Straße
Meyerhofstraße Grundschule
Zimmerstraße

Südlengern

Max-Planck-Straße 58 Grundschule    
Senkfurche (Friedhof)

Werfen

Freiastraße Ecke Zillestraße

   

Bauschutt

Die Bauschuttdeponie am Reesberg

Die Boden- und Bauschuttdeponie am Reesberg in Kirchlengern nimmt unter anderem Erde, Steine, Fliesen, Beton, Gips und Isoliermaterial an.

Beispiele:

Aquarium, Bauschutt, Beton, Bitumen, Bodenaushub, Duschwannen (außer Metall), Fensterglas, Fensterscheibe, Fliesenkleber, Glas ("Flachglas"), Glaswolle (Annahmebedingungen beachten), Keramik, Mineralfaserabfälle (Annahmebedingungen beachten), Mörtel, Porzellan, Rigipsplatten, Sand, Spiegelglas, Steine, Steingut, Toilettenschüsseln, Waschbecken, Zement

Deponie Kirchlengern, Felix-Wankel-Straße 15, 32278 Kirchlengern
Telefon 05223/82724

Die Kosten betragen für Kleinmengen (PKW) 5 €

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 7:30 bis 16:00 Uhr
Freitag 7:30 bis 14:30 Uhr
Jeden 2. Samstag im Monat (April bis November 7:30 bis 12:00 Uhr

   

Biotonne

Die Biotonne

Für die Entsorgung von kompostierbaren Stoffen aus Küche und Garten gibt es Biotonnen mit einem Fassungsvermögen von 80, 120 und 240 Liter. Die Biotonnen werden 14tägig am gleichen Tag wie die Wertstoftonne (Papier) geleert. Bitte geben Sie die kompostierbaren Stoffe ohne Sammelbeutel in die Biotonne, da diese nicht mitkompostiert werden können (selbst dann nicht, wenn sie als "kompostierbar" gekennzeichnet sind).

Reinigung
Die Biotonne werden 2mal jährlich im Anschluss an die planmäßige Leerung gereinigt. Bitte lassen Sie die Behälter nach der Leerung an der Straße stehen, bis die Reinigung durchgeführt wurde. Da das Reinigungsfahrzeug deutlich langsamer ist als der Müllwagen, kann es in Einzelfällen auch vorkommen, dass einige Behälter erst am nächsten Arbeitstag der Müllabfuhr gereinigt werde.
Reinigungstermine 2020: 23. März bis 3. April und 1. bis 18. September

Beispiele:
Apfelsinenschalen, Balkonpflanzen (ohne Topf), Bananenschalen, Baumschnitt, Blumen, Citrusschalen, Eierschalen, Essensreste (aus Haushalten), Fleischreste, Gartenabfälle, Gemüsereste, Holzreste (unbehandelt, keine Spanplatten etc.), Kaffeefilter, Küchenabfälle (ohne Verpackung), Kleintierstreu (Holz, Späne, Stroh), Laub, Lebensmittelreste (aus Haushalten), Nussschalen, Orangenschalen, Rasenschnitt, Reisig, Strauchschnitt, Teefilter, Teebeutel, Unkraut, Zitrusfrüchte

Muss jeder Haushalt eine Biotonne haben?
Nein, in der Abfallsatzung der Stadt Bünde ist lediglich festgelegt, dass kompostierbare Stoffe nicht in die Restmülltonne gegeben werden dürfen. Wer also seine Küchen- und Gartenabfälle selbst kompostiert, braucht keine Biotonne. Eine formaler Antrag ist nicht nötig.

Dürfen auch Fleisch- und Fischreste in die Biotonne?
Fleisch und Fisch dürfen in die Biotonne. Knochen und Gräten (auch mit Fleisch- und Fischresten) sind nicht wirklich kompostierbar und sollten besser in die Restmülltonne.

Darf ich die kompostierbaren Stoffe in Tüten / Müllbeutel verpackt in die Biotonne geben?
Bitte benutzen Sie keine Tüten, auch nicht solche, die angeblich "kompostierbar" sind. Im Kompostwerk werden Tüten nicht zweifelsfrei als tatsächlich kompostierbar erkannt. Außerdem können geschlossene Tüten nicht manuell oder maschinell geöffnet werde, um den Inhalt zu erkennen.

Ich habe im Garten hartnäckiges "Unkraut" entfernt. Darf ich es in die Biotonne geben?
Ja, im Kompostwerk herrschen so hohe Temperaturen, dass auch Samen von Wildkräutern abgetötet werden und der fertige Kompost "unkrautfrei" wird.

Meine Biotonne ist nicht richtig leer geworden. Liegt das am Frost?
Bei winterlicher Witterung kann es bei der Abfallentsorgung allgemein und bei der Biotonne im Besonderen vorkommen, dass Abfälle in der Biotonne festfrieren. Da eine nachträgliche Abfuhr nicht möglich ist, hier einige Tipps, wie das Festfrieren weitgehend verhindert werden kann:
Zu empfehlen ist es, im Winter ein Stück Pappe unter den Deckel der Tonne zu klemmen. So bleibt der Deckel immer einige Millimeter offen und es kann ein Feuchtigkeitsaustausch stattfinden und der Deckel friert nicht fest.
Da kompostierbare Stoff bekanntlich ohne Tüten oder Säcke in die Biotonne gegeben werden müssen, empfiehlt es sich, die Biotonne bei anhaltendem Frost mit zerknüllten Zeitungspapier oder zerrissener Pappe auszulegen. Feuchte Abfälle sollen in Papier eingewickelt werden. Gegebenenfalls sollen die Abfälle vor der Abfuhr mit einem  Spaten oder ähnlichem gelockert werden.
Stellen Sie die Abfallbehälter nicht in wärmeren Räumen (z. B. im Keller) auf. Hierdurch wird das Festfrieren der Abfälle nicht verhindert, sondern noch gefördert. Die Feuchtigkeit kondensiert dann nämlich, sobald das Gefäß an der Straße steht und die Abfälle frieren sofort in der Tonne fest.

Ich habe im Sommer immer wieder Probleme mit Maden und üblen Geruch in der Biotonne. Was kann ich dagegen tun?
Starke Erwärmung, die den Verrottungsprozess ungewollt beschleunigt, kann durch einen schattigen Stellplatz vermieden werden.
Madenbildung wird durch Fliegen verursacht, die Eier auf Fleisch und andere eiweißhaltigen Abfälle ablegen. Insbesondere Fleisch- und Käsereste sollten daher in Papier gewickelt werden.
Schließen Sie den Deckel der Biotonne immer, damit Fliegen an der Eiablage gehindert werden.
Übermäßige Geruchsbildung wird durch das Auslegen der Biotonne mit zerknülltem Zeitungspapier oder zerrissener Pappe verringert.
Bitte verwenden Sie keine Plastik- oder Papiertüten, auch wenn diese vermeintlich "kompostierbar" sind!
Kommt es trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen zu Madenbildung, empfiehlt es sich, mehrmals eine Handvoll Steinmehl oder Tonmehl in die Biotonne zu geben. Noch besser gegen Maden wirkt Banntkalk, dieser darf allerdings nicht in die Augen oder auf die Schleimhäute gelangen. Auf dem Gelände der Recyclingbörse liegt Steinmehr zur kostenlosen Abholung bereit (bitte Schaufel und Eimer mitbringen).

Die in Bünde gesammelten kompostierbaren Stoffe werden von der Firma Kompotec in Enger weiterverarbeitet. www.kompotec.de

   

Elektroschrott

Sammeltermine der Recyclingbörse für elektrische Haushaltskleingeräte (Termine siehe unten)

Hier können Sie Computer, Drucker, Unterhaltungselektronik und elektrische Haushaltskleingeräte (keine Waschmaschinen, Herde und andere Großgeräte) kostenlos abgeben.

Sammeltermine bei Firma Berg Abfallbeseitigung, jeweils 08:00 bis 12:00 Uhr:
Zusätzlich zu den Kleingeräten werden hier auch Waschmaschinen, Kühlgeräte, Herde und andere Großgeräte angenommen.

Beispiele:
Akkuschrauber, Batterieladegerät, Beamer, Bildschirme, Bohrmaschine, Bügeleisen, Camcorder, CD-Spieler, CDs, Computer, Computerzubehör, Digitalkamera, Dosenöffner (elektr.), Eierkocher (elektr.), elektrische Freizeitgeräte, Elektroherd, Elektrorasierer, Energiesparlampen, Fernbedienungen, Fernsehgeräte, Fernseher, Fotoaparat, Frisiergeräte, Gefriergeräte, Haarschneidegerät, Handys, Händis, Haushaltsgeräte (elektrisch), Heizdecke, Kabel, Kaffee-Vollautomaten, Keyboards, Kopfhörer, Kühlgeräte, Ladegeräte, Lampen, Laptops, LED-Lampen, Mehrfachsteckdosen, Mikrowellengeräte, Mixer, Nähmaschinen, Netzteile, Ölradiatoren, Rasenmäher (elektrisch), Radio, Solargeräte, Solarium (ohne Röhren), Spielkonsolen, Tastaturen, Telefone, Toaster, Transformatoren, Waagen, Wäschetrockner, Waffeleisen, Waschmaschinen, Wasserkocher, Zahnbürsten (elektrisch)

Ich habe elektrische Haushaltsgeräte, die noch brauchbar und für den Müll zu schade sind. Gibt es eine Möglichkeit der Wiederverwendung?
Elektrogeräte, die bei der Recyclingbörse abgegeben werden, werden einem Funktionstest unterzogen und nach Möglichkeit verkauft.

Was passiert mit den Daten auf meinem Handy oder Computer, wenn ich das Gerät beim Elektroschrott abgebe?
Bevor Sie elektronische Geräte entsorgen, die persönliche Daten erhalten, sollten Sie diese unbedingt löschen.

14.12.2019
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
19.12.2019
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
28.12.2019
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
11.01.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
16.01.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
23.01.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
20.02.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
27.02.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
29.02.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
14.03.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
19.03.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
26.03.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
28.03.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
11.04.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
16.04.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
23.04.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
25.04.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
09.05.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
28.05.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
28.05.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
30.05.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
13.06.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
18.06.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
25.06.2020
wie Staubsauger, Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Computer und -zubehör, Unterhaltungselektronik
27.06.2020
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
   

Entsorgungsfirmen

Grundsätzlich müssen die Mülltonnen so groß sein, dass alle regelmäßig anfallenden Abfälle hineinpassen. Haben Sie ausnahmsweise zum Beispiel nach einer Renovierung mehr Abfälle, finden Sie im Internet oder in den gelben Seiten Entsorgungsfirmen, bei denen Sie Abfälle gegen Entgelt abgeben und Mulden zum Abholen Ihrer Abfälle bestellen können.

Beispiele:
Autoteile, Bahnschwellen, Baumschnitt, Bitumen, Dachpappe, Eisen, Fensterscheiben, Fensterrahmen, Gartenabfälle, Hausmüll, Isoliermaterial, Laub, Metall, Rasen, Schrott,  Sperrmüll

   

Gartenabfälle

Das Verbrennen von Gartenabfällen und ihre Ablagerung in der Landschaft sind bekanntlich verboten. Alternativen für die umweltfreundliche Entsorgung von Grünabfällen, die Sie nicht im eigenen Garten kompostieren oder in die Biotonne geben können, gibt es genug:

Abholung bei der Sperrgutabfuhr:
Äste und Zweige können – mit einem Bindfaden zu einem Bündel zusammengebunden – wie Sperrgut abgeholt werden. Ein Bündel (von einer Person bequem zu tragen) kostet 2,50 €.
Auch Laub können Sie, in handelsüblichen Säcke (ca. 100 Liter) verpackt, bei der Sperrgutabfuhr abholen lassen. Eine Menge von 1 bis 5 Säcken kostet 7,50 € (3 Gebührenmarken zu je 2,50 €) und für 6 bis 10 Säcke 12,50 € (5 Marken zu je 2,50 €).

Anlieferung bei Entsorgungsunternehmen:
Bei der Kompostierungsanlage der Firma Kompotec in Enger und bei den örtlichen Abfallbeseitigungsunternehmen („Muldendiensten“) können Sie Gartenabfälle abgeben.

Warum gibt es keine Säcke für Gartenabfälle, die zusammen mit der Biotonne abgeholt werden?
Zum einen werden die Biotonnen in der Regel mit sogenannten "Seitenlader-Fahrzeugen" geleert, bei denen der Fahrer alleine die Tonnen leert. Zum anderen gibt es keine "kompostierbaren" Säcke, die den Anforderungen der Kompostierungsanlage genügen.

Ich habe keine Möglichkeit, meine Gartenabfälle selbst wegzubringen. Gibt es eine Möglichkeit, sie abholen zu lassen?
In der Regel bietet es sich - insbesondere bei größeren Mengen - an, eine Mulde bei einem Entsorgungsunternehmen (Muldendienst) zu bestellen.
Laubsäcke und gebündelten Strauchschnitt können Sie auch mit der Sperrgutabfuhr abholen lassen.

Weitere Informationen und Tipps zur Kompostierung im eigenen Garten erhalten Sie bei der Abfallberatung der Kommunalbetriebe.

   

Handy-Sammelboxen

Das Bild zeigt eine Handy-Sammelbox. In unseren Schubladen schlummern wahrscheinlich über 100 Millionen ungenutzte Mobiltelefone. Viele davon sind noch funktionstüchtig. Zudem stecken in ihnen zahlreiche Rohstoffe, die zum Teil wiederverwendet werden können. Grund genug, diese Geräte nicht in der Mülltonne verschwinden zu lassen. Daher wurden in Zusammenarbeit mit der Recyclingbörse im Rathaus (Bürgerbüro) und bei den Kommunalbetrieben (Südlenger Straße 1) Sammelboxen für Handys und Ladegeräte aufgestellt.
Von den eingesammelten Handys werden zunächst von den Mitarbeitern der Recycling-Börse in einem Dekrazertifizierten Verfahren die Daten gelöscht. Wiederverwendbare Geräte werden verkauft, die übrigen Geräte zur Rohstoffrückgewinnung und Schadstoffentfrachtung weitergegeben. Weitere Auskunft erteilt die Abfallberatung der Kommunalbetriebe Bünde, Telefon 9251122 und 9251126.
   

Leichtstoffverpackungen

Die Leichtstoffverpackungen

Bei der Sammlung der sogenannten Leichtstoffverpackungen handelt es sich um ein privatwirtschaftliches System zur Sammlung und Verwertung von Verpackungen. In Bünde können Sie für die Sammlung gelbe Säcke oder auch die grüne Wertstofftonne bemutzen. Gegen eine geringe Gebühr erhalten Sie eine zweite Wertstofftonne, die Sie dann ausschließlich für die Verpackungen nutzen können.

Das gehört zu den Leichtsoffverpackungen:

Metallverpackungen: Dosen, Verschlüsse, Aluminiumschalen, - deckel und -folien, ...
Kunststoffverpackungen: Plastiktüten, Folien, Flaschen, Becher, Obst-, Gemüse- und Fleischverpackungen, Styroporchips, Styroporverpackungen, Zahnpastatuben, ...
Verpackungen aus Verbundstoff: Milch- und Safttüten (Tetrapaks), beschichtete Verpackungen, Vakuumverpackungen, ...

Für die Bereitstellung der Säcke und die Abfuhr der Verpackungen ist die Firma Berg Abfallbeseitigung in Hiddenhausen, Telefon 05223/996622 zuständig. Erhältlich sind die Säcke an den Hausmüllfahrzeugen der Firma Berg. Wer vor der Abfuhr einen Hinweiszettel auf dem Deckel seines Mülleimers befestigt, bekommt von den Müllwerkern eine Rolle Säcke auf oder in den geleerten Mülleimer gelegt.
Einzelne Rollen gelber Säcke gibt es auch bei zahlreichen Ausgabestellen.
Sollten Sie z. B. für einen Gewerbebetrieb größere Mengen benötigen, wenden Sie sich bitte an die Firma Berg.

Beispiele:
Abbeizmittel (leere Verpackung), Abflussreiniger (leere Verpackung), Aluminiumfolie, Aluminiumdose, Aluminiumschalen, Autopflegemittel (leere Verpackung), Backofenreiniger (leere Verpackung), Blechdosen, Bleichmittel (leere Verpackung), Butterverpackungen, Desinfektionsmittel (leere Verpackung), Dosen, Einweggeschirr, Flaschen (Kunststoff), Fleckentferner (leere Verpackung), Holzschutzmittel (leere Verpackung), Imprägniermittel (leere Verpackung), Insektenbekämpfungsmittel (leere Verpackung), Kaffeebecher (Einweg), Korken, Kronenkorken, Kunststoffe (nur Verpackungen), Lederpflegemittel (leere Verpackung), Menüschalen, Milchtüten, Nagellackentferner (leere Verpackung aus Kunsstoff), Pilzbekämpfungsmittel (leere Verpackung), Pinselreiniger (leere Verpackung), Pflanzenschutzmittel (leere Verpackung), Plastik (nur Verpackungen), Plastiktüte, Rohrreiniger (leere Verpackung), Rostumwandler (leere Verpackung), Safttüten, Schädlingsbekämpfungsmittel (leere Verpackung), Schaumgummi (nur Verpackungen), Spraydosen (leere Verpackung), Steingut (Verpackungen), Styropor (nur Verpackungen), Terpentin (-ersatz) (leere Verpackung), Unkrautvernichter (leere Verpackung), Verdünner (leere Verpackung), Waschbenzin (leere Verpackung), WC-Reiniger (leere Verpackung), Zahnpastatuben

Wo bekomme ich neue gelbe Säcke?
Für Bereitstellung und Abfuhr der gelben Säcke ist die Firma Berg zuständig. Erhältlich sind die Säcke an den Hausmüllfahrzeugen der Firma Berg. Wer vor der Abfuhr einen Hinweiszettel an dem Deckel seiner Mülltonne befestigt, bekommt von den Müllwerkern eine Rolle Säcke auf oder in die geleerte Tonne gelegt.

Einzelne Rollen gelber Säcke gibt es auch bei folgenden Ausgabestellen:

Berg Abfallbeseitigung, Dieselstraße 24, Hiddenhausen
Montags bis Freitags 8 bis 19 Ihr, Samstags 8 bis 14 Uhr

Recyclingbörse, Franz-Werfel-Straße 7 - 9
Mittwochs bis Freitags 10 bis 18 Uhr, Samstags 10 bis 14 Uhr

Edeka-Neukauf, Holackerweg 11
Montags bis Samstags 8 bis 21 Uhr

Edeka Sieveking, Herforder Straße 112
Montags bis Samstags 7 bis 21 Uhr

AVR Abfallentsorgung, Lange Straße 72 - 76
Montags bis Freitags 8 bis 18 Uhr, Samstags 8 bis 13 Uhr

Fleischerei Schmalgemeyer, Raiffeisenstraße 4
Montags bis Freitags 8 bis 13 Uhr, Donnerstags und Freitags auch 15 bis 18 Uhr, Samstags 7 bis 13 Uhr

Kommunalbetriebe Bünde, Südlenger Straße 1
Montags bis Donnerstags 8 bis 15:30 Uhr, Freitags 8 bis 12 Uhr

Lotto / Tabak Schuster, Holzhauser Straße 43, Montags bis Donnerstags 7 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Freitags 7 bis 18.30 Uhr, Samstags 8 bis 13 Uhr

Tankstelle Halstenberg, Klinkstraße 82
Montags bis Freitags 6 bis 22 Uhr, Samstags 7 bis 22 Uhr, Sonntags 8 bis 22 Uhr

Genussmanufaktur Hellmann
Hellmannstraße 1
Montags 8 bis 15 Uhr, Dienstags bis Freitags 8 bis 18 Uhr, Samstags 8 bis 12:30 Uhr

Im Rathaus / Bürgerbüro werden keine gelben Säcke ausgegeben.

Sollten zum Beispiel Gewerbebetriebe größere Mengen benötigen, steht die Firma Berg Abfallbeseitigung zur Verfügung

Müssen die Verpackungen vor dem Wegwerfen ausgespült / gereinigt werden?
Nein, es reicht völlig aus, wenn sie "restentleert sind"

Müssen die Deckel von Joghurtbechern und anderen Verpackungen entfernt werden?
Der Deckel einer Verpackung besteht oft aus einem anderen Material als die Verpackung selbst. Daher ist es sinnvoll, zum Beispiel den Deckel eines Joghurtbechers vor der Entsorgung komplett abzulösen.
Anders ist es bei Mehrwegflaschen, die gespült und neu befüllt werden. Hier sollte der Verschluss möglichst auf der Flasche bleiben, damit das Flaschengewinde geschützt wird.

Müssen Tiefkühlkartons in den gelben Sack?
Pappverpackungen von Tiefkühlkost sind in der Regel beschichtet und gehören daher nicht ins Altpapier, sondern in die Verpackungssammlung,

Gehört Styropor in den gelben Sack?
Styropor von Verpackungen darf in den gelben Sack. Dämmmaterial dagegen ist meistens flammschutzbehandelt und kann daher nicht verwertet werden. Kleine Mengen Dämmmaterial können in die Reststofftonne, größere Mengen müssen über gewerbliche Entsorgungsfirman entsorgt werden.

Kann ich statt der gelben Säcke auch eine Tonne für die Sammlung der Verpackungen bekommen?
Gegen eine geringe Gebühr können Sie eine zweite grüne Wertstofftonne bekommen und diese dann ausschließlich für die Verpackungen benutzen.

   

Müllabfuhr allgemein

In Bünde gibt es folgende Abfallbehälter:

Die grüne Wertstofftonne für Papier, wahlweise am Tag nach der Papierabfuhr auch für die Leichtstoffverpackungen

Die graue Restmülltonne für nicht verwertbare Abfälle

Die braune Biotonne für kompostierbares aus Küche und Garten

Die gelben Säcke für Leichtstoffverpackungen, wahlweise auch in der grünen Wertofftonne

Außerdem werden folgende Stoffe getrennt gesammelt:

Sondermüll (Schadstoffmobil, Schadstoffzwischenlager)

Sperrgut (ca. 1 mal im Monat gegen Gebühr)

Elektroschrott (Sammeltermine)

Altglas (Glascontainer)


Die Abfallgebühren
Die Höhe der Abfallgebühren richtet sich nach Anzahl und Größe der Abfallbehälter auf dem Grundstück.
Grundstücke, die zu Wohnzwecken genutzt werden, müssen über mindestens einen Restmüll- und einen Wertstoffbehälter sowie (wenn nicht kompostiert wird) eine Biotonne verfügen.
Für gewerbliche Grundsücke muss mindestens ein Restmüllbehälter vorhanden sein.

Die aktuellen Gebühren in Euro pro Jahr:

Restmüll
80 Liter 4wöchig: 37,76
80 Liter 14 tägig: 75,52
120 Liter: 113,28
240 Liter: 226,56

Wertstoff
120 Liter: 5,28
240 Liter: 10,56

Bio
80 Liter: 53,87
120 Liter: 80,81
240 Liter: 161,62


Die weiteren Einzelheiten sind in den Abfallsatzungen der Stadt Bünde festgelegt.

Ich möchte eine größere/ kleiner Mülltonne haben, wie geht das?
Änderungen der Mülltonnen können Sie telefonisch bei den Kommunalbetrieben Bünde oder bei der Stadt Bünde (Steueramt) beantragen. Als Mieter sprechen Sie bitte zunächst mit dem Vermieter / der Vermieterin. Sie können Ihre alte Tonne bis zum Austausch normal weiterbenutzen.

Meine Mülltonne ist defekt, was muss ich tun?
Ist Ihre Mülltonne infolge von Verschleiß defekt, wird sie kostenlos repariert oder ausgetauscht. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per EMail bei den Kommunalbetrieben Bünde oder bei der Stadt Bünde und geben Sie an, was genau beschädigt ist (Rad, Deckel, ...)

Wann und wie muss die Mülltonne an der Straße stehen?
Die Müllabfuhr beginnt ihre Arbeit um 6 Uhr. Bitte stellen Sie Ihre Tonne rechtzeitig morgens oder am Abend vor der Abfuhr bereit. Seit einigen Jahren wird der Abfall vermehrt mit sogenannten Seitenladerfahrzeugen abgeholt. Die Seitenladerfahrzeuge bedienten jede Straßenseite separat. Bitte beachten Sie Folgendes:
Das Gefäß sollte auf einer ebenen Fläche ca. 0,5 bis 1,5 Meter vom Randstein entfernt sehen.
Zwischen den Gefäßen soll etwa ein halber Meter Platz sein und in dieser Entfernung sollen keine Hindernisse wir Bäume, Autos, Pfosten etc. befinden.
Stellen Sie die Gefäße so auf, dass weder Radfahrer noch Fußgänger gefährdet werden.

   

Papiersammlung

Die Papiersammlung

Zum Altpapier gehören Zeitungen, Zeitschriften, Papierverpackungen (auch solche mit dem "grünen Punkt"). Für die Sammlung gibt es grüne Werstofftonnen mit einem Fassungsvermögen von 120 bis 1.100 Liter. Die Leerung erfolgt 14tägig.

Beispiele:
Aktenordner (Pappe, inkl. Metallklammer), Altpapier, Briefumschlag, Bücher, Eierkartons / - pappen, Kartons, Kataloge, Mehltüte, Packpapier, Papier, Pappe, Pizzakarton (sauber), Zeitungen, Zeitschriften, Zuckertüte

Was passiert mit dem gesammelten Papier?
Das Papier wird grob nachsortiert, verpresst und an die Altpapierindustrie (zum Beispiel Kartonwerke Varel) verkauft.

Wie wird verschmutztes Papier entsorgt?
Verschmutztes Papier soll unter anderem aus hygienischen Gründe nicht in die Papiersammlung gegeben werden. Pizzakartons mit Resten, benutzte Taschentücher und benutztes Küchenpapier sollen daher nicht zum Altpapier.

Darf Backpapier in die Papiersammlung?
Backpapier, Fotopapier und andere Spezialpapier sind beschichtet und können deshalb nicht zusammen mit dem anderen Altpapier eingesammelt werden.

Wie entsorge ich Akten und Aktenordner?
Grundsätzlich können Akten als Altpapier entsorgt werden. Büro- und Heftklammern sind kein Problem, Klarsichtfolien sollten aber entfernt werden (Restmüll). Zu beachten ist auch der Datenschutz!
Aktenordner aus Pappe können ebenfalls in die Papiersammlung. Kunststoffordner dagegen in den Restmüll.

Ich habe ausnahmsweise eine größere Menge Papier. Wo kann ich sie hinbringen?
Für Übermengen Papier und Pappe, die nicht in die Wertstofftonne passen, steht bei der Recyclingbörse ein Container bereit. Die Abgabe ist kostenlos.
Außerdem können Sie Papier und Pappe bei den ortsansässigen Entsorgungsfirman abgeben.

   

Recyclingbörse

Die Recyclingbörse

Die Recyclingbörse ist eine gemeinnützige Einrichtung, die Langzeitarbeitslose beschäftigt und qualifiziert. Angenommen oder abgeholt werden gut erhaltener Hausrat, Möbel, Elektrogeräte, Bücher, Spielsachen, ... mehr Informationen

 

Beispiele:

Altpapier, Trockenbatterien, Bücher (verwendbar), Fahrräder (brauchbar), Fahrrad (brauchbar), Fernsehgeräte, Hausrat (brauchbar), Handys, Kartons, Korken, Möbel, (gut erhalten), Papier, Pappe, Porzellan (brauchbar), Spielzeug, Textilien

   

Restmüll

Die Restmüllentsorgung

Abfälle, die nicht verwertbar und nicht schadstoffhaltig sind, gehören zum Restmüll. Der Restmüll aus Bünde wird in der Müllverbrennungsanlage Bielefeld verbrannt.

Für die Sammlung des Restmülls gibt es graue Restmülltonnen mit einem Fassungsvermögen von 80 bis 2.500 Liter. Wer besonders wenig Restmüll hat, kann auch einen 80-Liter-Behälter mit nur 4wöchiger Leerung nutzen. Die Behälter haben dann einen blauen oder gelben Deckel.

Für gelegentlich anfallende größere Restmüllmengen gibt es graue Säcke für 3,95 € an folgenden Stellen zu kaufen:

Rathaus, Bürgerbüro, Bahnhofstraße 15
(Mo+Di 8-12 Uhr, Mi 7:30-12:30 Uhr, Do 8-12 + 14-18 Uhr, Fr 7:30-12 Uhr)
Recyclingbörse, Franz-Werfel-Straße 7-9
(Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr)
Fleischerei Schmalgemeyer, Raiffeisenstraße 4
(Mo-Fr 8-13 Uhr, Do+Fr 15-18 Uhr, Sa 7-13 Uhr)
E-Neukauf, Holtackerweg 11
(Mo-Sa 8-21 Uhr)
Tankstelle Halstenberg, Klinkstraße 82
(Mo-Fr 6-22 Uhr, Sa 7-22 Uhr, So 8-22 Uhr)
Duhme-Gawell, Hansastraße 137

Beispiele:

Abdeckfolie, Aktenordner (Kunststoff), Altkleider, Asche (kalt!), Arzneimittel (sofern kein Missbrauch möglich ist), Backform, Backpapier, Besteck, Bettwäsche, Blumendraht, CDs (einzelne, Datenschutz beachten), Damenstrumpfhosen, Dias, Disketten (Datenschutz beachten), Dichtungsmasse, Emailletopf, Feuerzeuge, Filme, Fotos, Frittierfett (in einem verschlossenen Behälter), Fußmatte, Gartenschlauch, Glühbirnen, Gipsreste, Gummi, Halogenlampen, Hausrat, Holzreste, Hundekot, Hygieneartikel, Käserinde, Kassetten, Kaminasche, Katzenstreu, Kehrricht, Keramik (kleine Mengen, z. B. Blumentöpfe), Klarsichthüllen, Klarsichtfolien, Klebeband, Kleiderbügel, Kochtopf, Kosmetikreste, Knochen, Kugelschreiber, Kunststoffe (außer Verpackungen), Kunststoffplane, Laminat, Lumpen, Medikamente (sofern kein Missbrauch möglich ist), Oberbetten, Papiertaschentücher, Plastik (keine Verpackungen), Pfanne, Pinsel, Pizzakarton (verschmutzt), Porzellan (kleine Mengen), Putzeimer, Putzlappen, Reifen (Rad), Schaumgummi (außer Verpackungsmaterial), Serviette, Spanplatten, Speiseöl und Speisefett (im geschlossenen Behälter), Staubsaugerbeutel, Steingut (kleine Mengen), Styropor (außer Verpackungen), Tabletten, Tapeten, Taschentücher, Teelichte, Teppiche, Teppichböden, Textilien, Thermoskannen, Toilettendeckel, Tonerkartuschen, Umtöpfe, Videos, Verbandszeug, Vogelsand, Windeln, Wolldecken, Wollreste, Zahnbürsten

   

Rücknahme Handel

Für einige Abfallarten gibt es eine Rücknahmepflicht oder eine freiwillige Rücknahme des Handels:

Akkus, Autoreifen, Batterien, Altöl (Quittung aufheben), Ölfilter, Autobatterien (Pfand), Energiesparlampen (www.lightcycle.de), Gasflaschen, Knopfzellen, Leuchtstoffröhren (www.lightcycle.de), Leuchtstoffröhren / Neonröhren (www.lightcycle.de), Tonerkartuschen.

   

Sondermüll

Sondermüll
Giftige, leicht entzündliche, ätzende oder gesundheitsschädliche Stoffe dürfen nicht in den "normalen" Müll. Sie können kostenlos (in haushaltsüblichen Mengen) am Schadstoffmobil oder beim Schadstoffzwischenlager abgegeben werden.

Bitte beachten Sie:

  • Altöle müssen vom Händler zurückgenommen werden.
  • Restentleerte Dispersionsfarbeimer mit vollständig eingetrockneten Anhaftungen können als Restmüll über die graue Tonne entsorgt werden.
  • Autobatterien werden vom Handel zurückgenommen. Die Annahme bei den Schadstoffsammlungen des Kreises Herford kostet 2,50 Euro pro PKW-Batterie und 5,00 Euro pro LKW-Batterie.
  • Bitte geben Sie die Abfälle möglichst in verschlossenen Originalverpackungen ab.
  • ... mehr Infos erhalten Sie beim Umweltamt des Kreises Herford, Telelefon 05221/132220 oder im Schadstoffzwischenlager
  • Bei extremen Witterungsverhältnissen fallen die Sammeltermine aus.

Sammeltermine des Schadstoffmobils
im Veranstaltungskalender

Beispiele:
Abbeizmittel, Abflussreiniger, Aceton, Allzweckreiniger (sofern mit Gefahrensymbol versehen), Altöl (sofern nicht von Handel zurückgenommen), Arzneimittel, Autobatterie (kostenpflichtig), Autopflegemittel, Backofenreiniger, Batterien, Bleichmittel, Bremsflüssigkeit, Chemikalien, Desinfektionsmittel, Düngemittelreste, Energiesparlampen, Entwickler, Essigsäure, Farbe, Farbreste, Feuerlöscher, Fleckentferner, Fotochemikalien, Frostschutzmittel, Grundierung, Haarfärbemittel, Haushaltsreinigungsmittel, Holzlasur, Holzschutzmittel, Imprägniermittel, Insektenbekämpfungsmittel, Jodverbindungen, Kalkentferner, Klebstoffe, Knopfzellen, Kühlflüssigkeit, Kunstharze, Lack, Laugen, Lederpflegemittel, Leuchtstoffröhren, Lösemittel, Medikamente, Mottenschutzmittel, Nagellackentferner, Nähmaschinenöl, Neonröhren, Petroleum, Pilzbekämpfungsmittel, Pinselreiniger, Pflanzenschutzmittel, Quecksilber, Quecksilberthermometer, Rohrreiniger (chemisch), Rostschutzmittel, Rostumwandler, Säuren, Schädlingsbekämpfungsmittel, Schmieröle, Spiritus, Spraydosen (mit Inhalt), Spritzmittel, Tabletten, Terpentin (-ersatz), Unkrautvernichter, Verdünner, Waschbenzin, Waschmittel, Wasserstoffperoxid, WC-Reiniger, Weichspüler

   

Sperrgut

Beschreibung
Mit der Sperrgutabfuhr können Sie Möbel, Teppiche, Herde, Waschmaschinen, Kühlgeräte und anderen Hausrat sowie Äste und Zweige und Laub gegen Gebühr abholen lassen. Sie müssen hierfür Wertmarken kaufen (Verkaufsstellen), die auf das Sperrgut geklebt werden und die Abfuhr anmelden.

Beispiele:
Fahrräder, Fahrrad, Gefriergeräte, Haushaltsgeräte, Hausrat, Herde (Gas und elektrisch), Holzreste, Kühlgeräte, Laminat, Matratzen, Möbel, Rasenmäher (Benzin, ohne Öl und Benzin), Solarium (ohne Röhren), Spanplatten, Teppiche, Teppichböden, Tische, Türen, Waschmaschinen, Wäschetrockner

Die nächsten Abfuhrtermine sind:

13.01.2020
Rechtzeitig anmelden !
10.02.2020
Rechtzeitig anmelden !!!
23.03.2020
Rechtzeitig anmelden !

Anmeldung und weitere Informationen: 

Abfallberatung der Kommunalbetriebe Bünde oder Bürgerbüro.

Wertmarken
Sie benötigen folgende Anzahl Wertmarken:

1 Wertmarke: 6,50 €,  Gegenstand kann von einer Person bequem getragen werden (max. 25 kg)

2 Wertmarken: 13,00 €,  Gegenstand kann von 2 Personen bequem getragen werden (max. 50 kg)

4 Wertmarken: 26,00 €,  Gegenstand über 50 kg

1 Wertmarke „Elektrogerät“: 7,50 €,  1 Kühlschrank, -truhe, Waschmaschine, Herd,...

1 Wertmarke „Strauchschnitt“: 2,50 €,  1 Bündel Strauchschnitt

3 Wertmarken „Strauchschnitt“: 7,50 €,  bis zu 5 Säcke Laub

5 Wertmarken „Strauchschnitt“: 12,50 €,  6 bis 10 Säcke Laub

 

Es ergibt sich also zum Beispiel folgende Aufteilung:

Bettgestell: 1 Wertmarke 

Bettgestell (Doppelbett):  2 Wertmarken 

Lattenrost: 1 Wertmarke 

Kleiderschrank: 1 Wertmarke pro Schranktür 

Teppichbodenrolle, von 2 Personen bequem zu tragen:  2 Wertmarken 

einzelne Bretter, von einer Person bequem zu tragen: 1 Wertmarke 

Herd: 1 Wertmarke „Elektrogerät“ 

Sofa (2-/3-Sitzer): 2 Wertmarken

Kühlschrank: 1 Wertmarke „Elektrogerät“

Bei diesen Angaben handelt es sich um Richtwerte; im Einzelfall, zum Beispiel bei besonders schweren Gegenständen, können sich (außer bei Elektrogeräten) Abweichungen ergeben!


Wertmarken erhalten Sie an den Verkaufsstellen:

Bünde-Mitte

Rathaus, Bürgerbüro, Bahnhofstraße 15
(Mo+Di 8-12 + 14-16 Uhr, Mi 7:30-12:30 Uhr, Do 8-12 + 14-18 Uhr, Fr 7:30-12 Uhr)

Recyclingbörse
Franz-Werfel-Straße 7 - 9
(Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr)

E-Neukauf, Holtackerweg 11
(Mo-Sa 8-21 Uhr)

Hellmann, Hellmannstraße 1
(Mo 8-15 Uhr, Di 8-18 Uhr, Sa 8-12:30 Uhr)



Recyclingbörsen
Die Recyclingbörse Bünde nimmt unter anderem gebrauchsfähige Möbel, Fahrräder, Hausrat und Spielzeug an.
Die Abholung von gut erhaltenen Möbeln sowie Haushaltsauflösungen können Sie montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr mit der Recyclingbörse Herford, Telefon 05221/19719 vereinbaren.

Abfallbeseitigungsfirmen
Bei den örtlichen Abfallbeseitigungsunternehmen können Sie Sperrgut gegen Entgelt abgeben oder Mulden zur Abholung bestellen.
   

Textilien

Die Textiliensammlung

Gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Wäsche, Wolldecken und andere Stoffe werden regelmäßig von der Recyclingbörse und dem Deutschen Roten Kreuz abgeholt.

Alle 4 Wochen werden Textilien in blauen Säcken von der Recyclingbörse bei Ihnen zu Hause abgeholt. Die Termine für die Straßensammlung der Recyclingbörse können Sie dem Abfuhrplan für die Müllabfuhr (blau Spalte) entnehmen.

Beispiele:
Altkleider (tragbar), Bettwäsche (verwendbar), Oberbetten (brauchbar), Textilien (tragfähig), Wolldecken (brauchbar)

Kontakt

Kommunalbetriebe Bünde
Südlenger Straße 1
32257 Bünde
Telefon: 05223/9251-122
Telefon: 05223/9251-126
E-Mail oder Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular
Herr Schneider
Telefon: 05223/9251-122
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Nordsiek
Telefon: 05223/9251-126
E-Mail oder Kontaktformular
Standort Südlenger Straße 1

Montag:
08:00-12:00 und 14:00-15:30 Uhr
Dienstag:
08:00-12:00 und 14:00-15:30 Uhr
Mittwoch:
08:00-12:00 und 14:00-15:30 Uhr
Donnerstag: 
08:00-12:00 und 14:00-15:00 Uhr
Freitag: 
08:00-12:00 Uhr

Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren