Hilfsnavigation
Steinmeisterpark im Frühling
Seiteninhalt

Ehrenbürger der Stadt Bünde: Dr. Theophylaktos Emmanouilidis

Mit dieser Auszeichnung würdigt die Stadt den Arzt für seine langjährigen Verdienste auf dem Gebiet der Medizin. Der ehemalige Chefarzt des Bünder Lukas Krankenhauses und Vorsitzende des Hammer Forums bereist seit Jahrzehnten Krisen- und Kriegsgebiete, vor allem im Nahen Osten und in Afrika, um Kinder medizinisch zu versorgen. Er gibt vielen jungen Menschen mit seinen beispiellosen humanitären Einsätzen eine Zukunft. „Dr. Emma“ – wie er von den Bünder Bürgern liebevoll genannt wird – „bereichert unsere Gemeinschaft mit seinem Handeln, seiner Menschlichkeit und seiner Ausstrahlung“, wie Bürgermeister Wolfgang Koch in seiner Rede bei der Urkundenverleihung im Ratssaal Anfang Juni 2019 bekräftigte.

Seit über 50 Jahren wurde niemand mehr zum Ehrenbürger der Stadt ernannt. Bislang gab es zwei: Der Heimat- und Naturforscher und Pädagoge Friedrich Langewiesche erhielt 1953 die Auszeichnung. Neun Jahre später würdigten die Bünder den ehemaligen Bürgermeister Richard Moes mit dem Titel des Ehrenbürgers.
Die Ehrenbürgerschaft ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt Bünde vergeben kann. Verliehen wird sie an Persönlichkeiten, die sich in außergewöhnlicher und herausragender Weise um und für die Stadt besonders verdient gemacht haben und/oder zu einer Mehrung des Ansehens der Stadt im In- und/oder Ausland erheblich beigetragen haben.
Dr. Emmanouilidis war auf Anregung der FDP-Ratsfraktion vom Rat der Stadt Bünde im April 2019 einstimmig zum Ehrenbürger ernannt worden.


Telefon: 05223/161-0
Telefax: 05223/161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren