Hilfsnavigation
Steinmeisterpark im Frühling
Seiteninhalt


Klimaschutzkonzept erstellt

Der Rat der Stadt Bünde hat das Integrierte Klimaschutzkonzept beschlosssen.

Die Stadt Bünde hat im Rahmen der Erstellung den Bürger*innen die Gelegenheit gegeben, direkt und vom heimischen Computer aus ihre Ideen und Anregungen für zukünftige Klimaschutz-Aktivitäten einzubringen. Um die 300 Vorschläge und Ideen zum Klimaschutz in Bünde sind dabei über eine interaktive Ideenkarte zusammengekommen.

Die  Vorschläge wurden von der GERTEC Ingenieursgesellschaft ausgewertet und in das Klimaschutzkonzept eingearbeitet. Parallel zur Erstellung der Ideenkarte wurden Interviews mit weiteren Akteuren unter anderen aus Wirtschaft, Handel und Verbänden geführt, um möglichste viele konstruktive Ideen für den aktiven Klimaschutz zusammen zu bringen. Ein Teil des Klimaschutzkonzeptes ist der Maßnahmenkatalog, für den speziell die Ideenkarte als auch die Interviews ausgewertet werden.

Der nächste Schritt umfasst die Suche nach einer Klimaschutzmanagerin/ einem Klimaschutzmanager. Die entsprechenden Förderanträge sind gestellt.

Ein kleiner Rückblick
Die Stadt Bünde ist bereits seit vielen Jahren im kommunalen Klimaschutz aktiv und hat in diesem Zuge verschiedene klimarelevante Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt. Um die zahlreichen Projekte und Ansätze zentral zu bündeln, zu koordinieren und darüber hinaus neue Ideen zum Klimaschutz zu entwickeln, wird ein Integriertes Klimaschutzkonzept durch die GERTEC Ingenieurgesellschaft aus Essen erstellt.

Dokument anzeigen: Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Bünde
Die PDF-Datei enthält das Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Bünde.

PDF, 19,3 MB ReadSpeaker

Veranstaltungen

Es wurden keine Einträge gefunden!

Kontakt

Stadt Bünde -Amt für Planung, Umwelt und Grünflächen
Bahnhofstraße 13 + 15
32257 Bünde
Frau Fipp
Telefon: 05223 161-307
E-Mail oder Kontaktformular

Telefon: 05223 161-0
Telefax: 05223 161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren