Hilfsnavigation
Steinmeisterpark im Frühling
Seiteninhalt

20.10.2022

Sanierung des Schluchtwegs hat begonnen

Bünde. Die Sanierung des Schluchtwegs im Stadtteil Holsen hat begonnen. Die Versorgungsleitungen durch die Energie- und Wasserversorgung (EWB) sind verlegt, nun startete vor ein paar Tagen der Kanalbau mit der Erneuerung der Hausanschlüsse. Mit der darauffolgenden Fahrbahnsanierung ist die Runderneuerung dann abgeschlossen.
Im stark sanierungsbedürftigen Schluchtweg werden von der Kirchstraße bis zum Sportplatz in den nächsten Monaten rund 230 Meter an Kanalanschlüssen verlegt und 600 Meter Fahrbahn bearbeitet. Zehn mit jeweils einem Baum ausgestattete multifunktionale Pflanzbeete sollen dafür sorgen, dass das Oberflächenwasser gut versickert. Die Fahrbahn wird abschließend mit einer neuen Decke ausgestattet und ein zweieinhalb Meter breiter Gehweg angelegt.
Gesperrt wird der Schluchtweg abschnittsweise. Die Sperrung wird so eingerichtet, dass die Anwohnerinnen und Anwohner ihre Grundstücke unbehindert erreichen können. Im eingerichteten Baubüro steht jederzeit ein Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.
Wenn alles gut geht, ist die Maßnahme voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen. „Gerade bei Arbeiten im Alt-Bestand ist jederzeit mit unvorhersehbaren Erschwernissen zu rechnen“, betonen die Bauplaner.


Logo_Kommunen_für_biologische_Vielfalt      Familienfreundliches Unternehmen 2023     Logo_INQA_Praedikat_Siegel_2021_2023