Hilfsnavigation
Wohnen, Bauen
Seiteninhalt

Verfolgen Sie die Stadtentwicklung online!

Die Stadt Bünde hat 2019 den Städtebauförderprozess begonnen. Im Rahmen dessen sind die städtebauliche Situation in Bünde unter die Lupe genommen sowie die Schwachstellen und Potentiale herausgearbeitet worden. Auf dieser Grundlage ist eine Zukunftsvision mit Entwicklungszielen entstanden. Die Entwicklungsziele umfassen von Bildung und Freiraumgestaltung über Wohnen und Ökonomie bis zu Mobilität und Klimaanpassung die wichtigen Bereiche des städtischen Lebens.


Um diese Ziele zu erreichen, wurde unter Beteiligung der Öffentlichkeit ein Maßnahmenkatalog zusammengestellt, welcher schrittweise bis zum Jahr 2029 umgesetzt werden soll. Bei der Umsetzung wird die Stadt Bünde mit Städtebaufördermitteln unterstützt.

Um die Veränderungen in der Bünder Innenstadt festzuhalten und Neuigkeiten anzukündigen, wurde eine Projektwebsite erstellt. Auf der Seite www.innenstadt-buende.de ist nicht nur ein genauer Überblick über die verschiedenen umzusetzenden Maßnahmen zu finden, sondern auch immer wieder vielfältige Beteiligungsangebote, um Ihre Stimme in den Stadtentwicklungsprozess einfließen zu lassen.
Des Weiteren finden sich auf der Website umfangreiche Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten der Städtebauförderung für private Akteure und Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer.

Rückfragen an die Stadtverwaltung (Herr Müller) unter Tel. 05223 161-315 und E-Mail: r.müller@buende.de oder das Planungsbüro DSK Stadtentwicklung (Herr Engelhardt) unter Tel. 0521 5848 64-33 und E-Mail: oliver.engelhardt@dsk-gmbh.de


Telefon: 05223 161-0
Telefax: 05223 161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren