Hilfsnavigation
Steinmeisterpark im Frühling
Seiteninhalt
A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Schulbedarf: persönliche Ausstattung finanzieren

Schulbedarf: persönliche Ausstattung finanzieren

Beschreibung

Familien mit geringem Einkommen können für ihre Kinder einen Zuschuss für die Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf aus dem Bildungs- und Teilhabepaket erhalten. Ihr Kind erhält dafür jeweils zum 1. August eines Jahres pauschal 100,00 Euro und zum 1. Februar 50,00 Euro.

Was deckt das Bildungspaket ab?

Zum persönlichen Schulbedarf Ihres Kindes gehören neben der Schultasche und dem Sportzeug auch Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien, wie zum Beispiel Füller, Malstifte, Zirkel, Geodreieck und Radiergummi.

Was muss ich selbst bezahlen?

  • Kosten, die über die jeweiligen Pauschalbeträge hinaus anfallen.

Unterlagen/Nachweise

Gültige Bescheide zum jeweiligen Stichtag über

  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag

Für 6-Jährige

  • Schulbescheinigung oder
  • Anmeldebestätigung oder
  • Begrüßungs- oder Anmeldeschreiben der Schule

Für 16 -24-Jährige

  • Schulbescheinigung

Rechtsgrundlagen

  • Sozialgesetzbuch - Zwölftes Buch (SGB XII)
  • Bundeskindergeldgesetz (BKGG)

Servicezeiten: Bildung und Teilhabe, Elterngeld

Geänderte Servicezeiten der Elterngeldstelle 

Montag und Mittwoch: 08:30 bis 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr

In dringenden Fällen außerhalb der Servicezeiten nur nach Terminvereinbarung

Bildung und Teilhabe
Montag und Donnerstag:
08:30 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag:
14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:
08.30 bis 12:00 Uhr

Nur nach vorheriger Terminabsprache
Donnerstag:
16:00 bis 18:00 Uhr 

Hinweis Randspalte BuT Schulbedarf

Erhalten Sie für Ihr Kind Leistungen nach dem SGB XII, erhalten Sie auch den Schulbedarf hierüber bei den Städten und Gemeinden.

Dokumente

Grundantrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe (DOC, 606 kB) ReadSpeaker

Information zum Schutz Ihrer Daten (DOCX, 143 kB) ReadSpeaker

Kontakt

Marleen Dobler
Bildung und Teilhabe (Lernförderung, Schülerbeförderung und Schulbedarf)
Telefon: 05221 13-1132
Telefax: 05221 13-171132
E-Mail schreiben
Franziska Bergmann
Bildung und Teilhabe (Schulbedarf und Teilhabeleistungen);
Mitglied der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)
Telefon: 05221 13-1172
Telefax: 05221 13-171172
E-Mail schreiben
Joana Höbig
Bildung und Teilhabe (Klassenfahrten, Ausflüge, gemeinschaftliche Mittagsverpflegung und Schulbedarf)
Telefon: 05221 13-1136
Telefax: 05221 13-171136
E-Mail schreiben

Servicezeiten 

Geänderte Servicezeiten der Elterngeldstelle 

Montag und Mittwoch: 08:30 bis 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr

In dringenden Fällen außerhalb der Servicezeiten nur nach Terminvereinbarung

Bildung und Teilhabe
Montag und Donnerstag:
08:30 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag:
14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:
08.30 bis 12:00 Uhr

Nur nach vorheriger Terminabsprache
Donnerstag:
16:00 bis 18:00 Uhr 

Hinweis

Erhalten Sie für Ihr Kind Leistungen nach dem SGB XII, erhalten Sie auch den Schulbedarf hierüber bei den Städten und Gemeinden.


Telefon: 05223 161-0
Telefax: 05223 161-351
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren