Hilfsnavigation
Steinmeisterpark im Frühling
Seiteninhalt
A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Radrennen und andere Rad-Veranstaltungen Ausnahmegenehmigung beantragen

Radrennen und andere Rad-Veranstaltungen

Beschreibung

Sie möchten eine radsportliche Veranstaltung auf öffentlichen Straßen durchführen? Dafür benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung.

Was ist zu beachten?

Damit die Veranstaltung sicher durchgeführt werden kann, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig und beantragen Sie eine Ausnahmegenehmigung. Regeln Sie im Vorfeld den Streckenverlauf und legen Sie den Start und das Ziel fest.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer radsportlichen Veranstaltung genießen kein Vorrecht im Straßenverkehr, sie müssen die Straßenverkehrsvorschriften beachten.

Fristen

Stellen Sie den Antrag bitte möglichst acht bis zwölf Wochen vor der Veranstaltung.

Unterlagen/Nachweise

  • Schriftlicher Antrag mit
    • Angaben zu Datum und Uhrzeit der Veranstaltung
    • Angaben zum Startort
    • Angaben zur Streckenführung (mit Kartenmaterial)
    • Angaben zum Start- und Zielort
  • Veranstalterhaftpflichtversicherung
  • Veranstaltererklärung

Rechtsgrundlagen

Straßenverkehrsordnung (StVO)

Kosten/Gebühren

Je nach Aufwand und Art der Veranstaltung: ab 55,00 Euro

Dokumente

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis für die Durchführung einer Veranstaltung auf öffentlichen Straßen (PDF, 489 kB) ReadSpeaker

Information zum Schutz Ihrer Daten (PDF, 217 kB) ReadSpeaker

Zuständig

Bitte wählen Sie Ihren Wohnort aus, damit die für Sie zuständige Stelle angezeigt werden kann.

Logo_Kommunen_für_biologische_Vielfalt      Familienfreundliches Unternehmen 2023     Logo_INQA_Praedikat_Siegel_2021_2023